Freitag, 26. Januar 2018

Ab 8:30  Foyer Stolz: Kaffee
9:00 – 10:30 Saal Stolz 1: Session 5: Building Information Modelling
Moderation: N.N.
Paradigmenwechsel im Bauwesen. Konsequenzen digitaler Datenhaltung in der integralen, lebenszyklusorientierten Planung
Lars Oberwinter, Plandata GmbH,
BIM-gestützte Lebenszyklusanalyse von Gebäuden
Jens Glöggler, ATPsustain,
Nachhaltigkeit in BIM, Building Information Management – wie funktioniert der Datenaustausch in der Realität
Cristina Florit, IBO, Wien; Harald Trinkl, GET, Güssing
TCQiGMA, Software to handle the Environmental Information of Products and Construction Works for the Circular Economy
Licinio Alfaro, ITEC The Catalonia Institute of Construction Technology
10:30 – 11:00 Foyer Stolz: Kaffeepause
11:00 – 12:30 Saal Stolz 1: Session 6: Gebäude- und Energiedaten im städtebaulichen Maßstab
Moderation: N.N.
Aktueller Stand und Zukunft von städtischen Gebäuden einer Kleinstadt mit energieautonomen Leitbild: Verbrauch, Berechnung und Potential im Rahmen von Smart City Demo Way2Smart
Momir Tabakovic, FH Technikum Wien
Flexible Nullenergiegebäude und Quartiere – Potentiale für Gebäudeenergiesysteme, Bauphysik und Baukonstruktionen
Tobias Weiss, AEE INTEC, Gleisdorf
Kombination von Bottom-Up und Top-Down-Ansätzen zu Zusammenführung heterogener Gebäudedaten in eine homogene, interaktive und erweiterbare Energieautonomie-Plattform
Simon Schneider, FH Technikum Wien
11:00 – 12:30 Foyer Stolz: Open BIM Workflow Roadshow (1. Durchgang). Alle: angefragt
  1. BIM-Management, Fa. formitas, Alexander Dellen
  2. Datenplattform, Fa. Conject, Frank Weiß
  3. Architektur, Fa. Allplan, Corinna Heintz    inkl. Baustoffe, Fa. Saint-Gobain, Zeki Harmanci
  4. TGA-Konstruktion / -Berechnung, Fa. Autodesk + Fa. liNear, Christian Verhohlen
  5. Mengen- / Kosten- / Zeitberechnung, Fa. BIB, Stefan Hohnen
  6. Mengen- / Kosten- / Zeitberechnung, Fa.Nevaris, Andreas Steyer
  7. Facility-Management, Fa. eTASK, Dirk Bessert
11:00 – 12:30 Saal Schubert 1 : klimaaktiv Workshop Monitoring.
Moderation: Rudolf Bintinger
 u.a.: Mustersanierung Musikschule Velden. Ergebnis der Inbetriebnahme und des Energieverbrauchsmonitoring aus dem 1. Betriebsjahr
Peter Holzer, Ingenieurbüro P. Jung, Wien
12:30 – 14:00 Mittagspause
14:00 – 15:30 Foyer Stolz: Open BIM Workflow Roadshow (2. Durchgang). Alle: angefragt
  1. BIM-Management, Fa. formitas, Alexander Dellen
  2. Datenplattform, Fa. Conject, Frank Weiß
  3. Architektur, Fa. Allplan, Corinna Heintz    inkl. Baustoffe, Fa. Saint-Gobain, Zeki Harmanci
  4. TGA-Konstruktion / -Berechnung, Fa. Autodesk + Fa. liNear, Christian Verhohlen
  5. Mengen- / Kosten- / Zeitberechnung, Fa. BIB, Stefan Hohnen
  6. Mengen- / Kosten- / Zeitberechnung, Fa.Nevaris, Andreas Steyer
  7. Facility-Management, Fa. eTASK, Dirk Bessert
14:00 – 15:30 Saal Schubert 1 : Workshop Environmental Product Declaration (EPD)
Moderation: Sarah Richter
 Sarah Richter, EPD GmbH, Wien, Hildegund Figl, IBO, Wien; Hanna Schreiber, Umweltbundesamt, Wien (alle: angefragt)
14:00 – 15:30 Saal Stolz 1: Session 7:
Thema 1:Gebäude und Wirtschaftlichkeit. 
Moderation: N.N.
Mit kostenoptimalen Wohngebäuden in die Energiezukunft: Szenarienstudie zum zukünftigen Energieverbrauch des Wohngebäudeparks Vorarlbergs
Tobias Hatt, Energieinstitut Vorarlberg, Dornbirn
Nachhaltige Energieversorgung mittels Wärme-Liefercontracting
Gerhard Bayer, ÖGUT, Wien
 Thema 2: Dynamische Energieberechnungen. Moderation: N.N.
Erweiterung der Energieausweisberechnung auf dynamische Verfahren
Peter Holzer, Institute for Building Research and Innovation, Wien
Gebäudeökobilanz mit HEROES – vereinfachte Erfassung, ganzheitliche Betrachtung und Optimierung
Christoph Sutter, Energieinstitut Vorarlberg, Dornbirn
15:30 – 16:00 Kaffeepause
16:00 – 18:00 Saal Stolz 1: Session 8: Podiumsdiskussion BIM
Moderation: N.N.
Karl Friedl, IG Lebenszyklus Bau (angefragt)

N.N.: Drei Gewinner des Digital Building Solutions Awards (angefragt)

Programmänderungen vorbehalten!

Zum Programm vom Mittwoch
Zum Programm vom Donnerstag