Donnerstag, 25. Januar 2018

Ab 8:30  Foyer Stolz: Registrierung, Kaffee
9:00–10:30 Saal Stolz 1: Session 1: Partizipation im Wohnbau – die Praxiserfahrungen
Moderation: Karl Torghele, IBO
Der Mensch im Zentrum der Urbanisierung
Paul Friedli, Schindler Gruppe, Ebikon
The experience of La Borda, from the development to the project
Luca Volpi, Societa organica Barcelona; Cristina Gamboa Masdevall, Lacol Cooperativa, Barcelona
Die WoGen Wohnprojekte-Genossenschaft – partizipativer Wohnbau kehrt zurück zu den Wurzeln der genossenschaftlichen Grundidee
Eveline Hendekli, Die WoGen Wohnprojekte-Genossenschaft e. Gen.
10:30–11:00 Foyer Stolz: Kaffeepause
11:00–12:30 Saal Stolz 1: Session 2: Podiumsdiskussion: Internationale Erfahrungen
Moderation: Susanne Formanek, IBO
Begrüßung und Statements der fördernden Ministerien
Theo Zillner, bmvit, Martina Schuster, bmlfuw (angefragt)
Die Türkische Bauwirtschaft, ein Wachstumssektor – wie können österreichische Unternehmen profitieren?
Georg Karabaczek, WKO Außenwirtschaft Istanbul, Beatriz Schönstein-Wippel, WKO
[Vancouver und Wien – Eine Städtepartnerschaft entsteht]
Sean Pander, City of Vancouver, Manager Green Building Programs (angefragt); Bernd Vogl, MA 20: Energieplanung
Herausforderungen in der Realisierung von Passivhäusern und Niedrigenergiebauweise in der China „hot summer cold winter climate region“.
Li Yunjiang, CTGU Yichang; Christoph Muß, FH Technikum, Wien
12:30–14:00 Mittagspause
14:00–15:30 Saal Schubert 1: klimaaktiv Workshop Energieflexible Systeme – Speicherfähigkeit von Gebäuden. Moderation: N.N.
Johannes Fechner, 17&4 Organisationsberatung, Wien; Tobias Weiss, AEE Intec, Gleisdorf; Ernst Meissner, Grazer Energieagentur (alle: angefragt)
14:00–15:30 Foyer Stolz : Internationale Delegierte an den runden Tischen.Moderation: Beatriz Schönstein-Wippel, WKO
(alle: angefragt)
14:00–15:30 Saal Stolz 1: Session 3: Dichte und Lebensqualität
Moderation: Helmut Krapmeier
Städte zukunftsfähig weiterbauen – Qualitätsvolles Weiterbauen historisch geprägter Stadtstrukturen
Magdalena Leyser-Droste, ILS Aachen
Mobilitätsausweis für Immobilien
Manfred Schrenk, CORP
Modellierung und Optimierung verschiedener Nachverdichtungsszenarien bezüglich erneuerbarer Energieversorgung und der Lebensqualität der Nutzerinnen im Projekt SC-Mikroquartiere
Jens Leibold, IBO
1-Minuten-Präsentation der folgenden Session 4 und der Infotische
15:30–16:00 Kaffeepause
16:00–18:00 Saal Stolz 2: Session 4: Der Kongress an Runden Tischen (World Café)
Moderation: Beatriz Schönstein-Wippel, WKO

Tisch 1: Im Grünen. Moderation: Ute Muñoz-Czerny, IBO

Green Roofs and Livingwalls as part of the European Commission Green Infrastructure Strategy – Potentials for European Markets
Vera Enzi, EFB, Wien
Citygate – Ein Beispiel für Verdichtung und Stadtklima
Matthias Ratheiser, Weatherpark GmbH
Vertical Farming: Entwicklung einer neuer Gebäudetypologie
Daniel Podmirseg, vertical farm institute Wien

Tisch 2: Gebäudetechnische Alternativen

Dezentrale photovoltaische Warmwasserbereitung im Wohnbau – Ein energetischer Vergleich mit zentralen Wärmequellen
Markus Gundendorfer, my-PV GmbH
Ist ein Plus-Energie Dachbodenausbau mit Elektro-Infrarot-Flächenheizung sinnvoll? Erste Monitoring Ergebnisse
Jochen Käferhaus, TB Käferhaus GmbH
Wärmepumpen + Radiatoren im normalen Gründerzeithaus (HWB 75 kWh/m².a): Jahresarbeitszahl von 1:4 – wie geht das? Technische und soziale Innovationen, die Ressourcen sparen.
Heinz Fuchsig, Innsbruck

Tisch 3: Kreislaufwirtschaft

Ökologie als Planungsaufgabe im Geschoßwohnbau
Daniela Koppelhuber, TU Graz
Betriebsgebäude Haus des Lernens “Fit für die Kreislaufwirtschaft”
Erwin Schwarzmüller, MAGK Architekten
Digitalisierte Sanierungs- und Revitalisierungsoffensive von EFH
Fabian Gaida, Ivan Leopold, Gaida GmbH

Tisch 4: BIM-Methoden für die Praxis. Moderation: Lisa Kögler, IBO

Erfahrungen aus dem kooperativen gewerkeübergreifenden Pilotprojekt: BIM@Planer+Hersteller
Martin Huber, ecoplus BEUC NÖ, St. Pölten
OpenBIM Workflow mittels IFC Schnittstelle – BIM2VR: IFC-Model mit VR Brille visualisieren
Hanspeter Schachinger, BIMCOS e.U.
Entwicklung und Test von praxistauglichen BIM-Objekten
Christoph Degendorfer, SIDE GmbH; Mario Kubista, Wienerberger Ziegelindustrie GmbH; Erich Reindl, Wopfinger Baustoffindustrie GmbH

Tisch 5: Projekte in der Zusammenarbeit der CTGU Yichang und der FH Technikum Wien

Li Yunjiang, Christoph Muß, und Studierende

Tisch 6: Convivial Practices: Partizipation, Vorfertigung und DIY. Moderation: Karin Stieldorf, TU Wien

Ein TOOLKIT für den urbanen Selbstbau
Paul Adrian Schulz, TU Wien
Temporäre Strategien am Beispiel des Parlaments
Christian Leitner, Fa. Lukas Lang
Selbstbaugruppenerfahrungen
Herbert Gruber, ASBN / Mikka Fürst, TU Wien
Gemeinschaftlicher Selbstbau, soziale Begleitforschung
Beate Littig, IHS / Nikolas Kichler, TU Wien

15:30–18:00 Foyer Stolz : Gespräche an den Ausstellertischen
18:00 Stolz Foyer: Auszeichnungsveranstaltung der Österreichischen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (ÖGNB) und klimaaktiv Bauen und Sanieren (Eintritt frei, Anmeldung: office@oegnb.net)
19:00–22:00  Rathaus, Stadtsenatssitzungssaal: Empfang der Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou, gemeinsam mit der Kanadischen Botschafterin Heidi Hulan, im Kontext des BauZ! Kongress (auf Einladung)

Programmänderungen vorbehalten!

Zum Programm vom Mittwoch
Zum Programm vom Freitag