Donnerstag, 14. Februar 2019

 

Ab 8:30  Foyer Stolz: Registrierung, Kaffee
9:00–10:30 Saal Stolz 1: Session 1: Europäische Eröffnung: „Weiterentwicklung der EU-Gesetzgebung im Gebäudebereich“
Moderation: Susanne Formanek, Präsidentin IBO Wien
Podium: 

Hatto Käfer, Haus der Europäischen Union, Wien
VertreterIn Österr. Inst. für Bautechnik, OIB (angefragt)
VertreterIn bmvit: (angefragt)
Heidelinde Adensam, Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus (bmnt)
Beiräte des BauZ!-Kongresses, RednerInnen und TeilnehmerInnen

10:30–11:00 Foyer Stolz: Kaffeepause
11:00–12:30 Saal Stolz 1: Session 2: Eine Nutzung ins Leben rufen!
Moderation: Doris Österreicher, Boku Wien
Qualitätsvolle Weiterentwicklung vom Bestand
Nicole Büchl, wohnfonds wien
Vom monofunktionalen Parkdeck zum hybriden Park-Haus: Hochgaragen als neue Stadtbausteine
Lukas Lang, Wien 3420 Aspern Development AG, Dieter Spath, Spath Arquitectos, Wien (angefragt)
Podium:

Martin Aichholzer, FH Campus Wien
Jochen Käferhaus, TB Käferhaus, Wien
Veronika Huemer-Kals, IBO GmbH, Wien
Susanne Lins, Tatwort GmbH, Wien
Andreas Oberhuber, Industriewissenschaftliches Institut IWI, Wien
Christina Schneider, Energieinstitut Vorarlberg, Sabine Gadocha, Research Studios Austria

12:30–14:00 Mittagspause
14:00–15:30 Saal Stolz 1: Session 3: Funktionalität und Gestaltung!
Moderation: Karin Stieldorf, TU Wien
Zeitschichten – auf der Suche nach der Identität des Ortes
Magdalena Leyser-Droste, ILS Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung, Aachen
Mehr Grün in der Stadt – aber wie? Potenziale zur Realisierung von grünen Stadtoasen im Bestand in Wien mittels smarter NutzerInnenpartizipation.
Tanja Tötzer, AIT Austrian Institute of Technology GmbH, Wien
Podium:

Christina Ipser, Donau-Universität Krems
Bente Knoll, B-NK GmbH, Wien
Georg Reinberg, Architekturbüro Reinberg, Wien
Matthias Schmid, NOVARC Architekten, Wien
Fritz Waclawek, Architekt, Wien (zu bestätigen)
Feria Gharakhanzadeh, TU Wien

15:30–16:00 Kaffeepause
16:00–18:00 Saal Stolz 2: Session 4: Der Kongress an Runden Tischen (World Café) (Aufteilung auf Tische folgt.)
Moderation: Beatriz Schönstein-Wippel, WKO Außenwirtschaft, Branchenkoordination Bau / Infrastruktur
  1. „Bottom-Up – Wir sind dran“… Das Beispiel „Haus des Lernens“
    Martin Aichholzer, FH Campus Wien
  2. Der Smart Block: Entwicklung eines lokalen Anergienetzes in dichter Gründerzeitbebauung
    Jochen Käferhaus, TB Käferhaus, Wien
  3. Smart City Mikroquartiere: Spielräume für die Stadtentwicklung
    Veronika Huemer-Kals, IBO GmbH, Wien
  4.  Pocket Mannerhatten – Umsetzung kollaborativer Stadtstrukturen und räumlicher Sharing-Strategien in Ottakring
    Florian Niedworok, Studio Mannerhatten; Susanne Lins, Tatwort GmbH, Wien
  5. Potenziale der Nachverdichtung im gemeinnützigen Wohnungsbestand in Wien
    Andreas Oberhuber, Industriewissenschaftliches Institut IWI, Wien
  6. Bonsei! Bestand Optimal Nutzen – Sanierung Energieeffizient Implementieren!
    Christina Schneider, Energieinstitut Vorarlberg, Sabine Gadocha, Research Studios Austria
  7. Transdisziplinäre Ansätze für gebaute Lebensräume
    Christina Ipser, Donau-Universität Krems
  8. Fassadenbegrünungskonzepte an Wiener Schulen – Perspektive Lehrkräfte und SchülerInnen
    Bente Knoll, B-NK GmbH, Wien
  9. Rückbau und Sanierung eines Einfamilienhauses aus den 1970er Jahren
    Georg Reinberg, Architekturbüro Reinberg, Wien
  10. Sanierungsprojekt Wien Maurer Lange Gasse 64
    Matthias Schmid, NOVARC Architekten, Wien
  11. Neue Nachbarschaften oder wie wir in Zukunft zusammen wohnen könnten
    Karin Stieldorf, Feria Gharakhanzadeh, TU Wien
  12. Ein Dachgeschoßausbau und ein Neubau als Anlässe, Grundfragen zu stellen
    Fritz Waclawek, Architekt, Wien (zu bestätigen)
10:30–18:00 Foyer Stolz : durchgehende Gespräche an den Ausstellertischen
18:00 Stolz Foyer: Auszeichnungsveranstaltung der Österreichischen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (ÖGNB) und klimaaktiv Bauen und Sanieren (Eintritt frei, Anmeldung: office@oegnb.net)

Programmänderungen vorbehalten!
Zum Programm vom Mittwoch
Zum Programm vom Freitag